Updates PowerPoint

PowerPoint 2021 vs. PowerPoint 365: Der Vergleich

Dieter Schiecke
PowerPoint-Trainer & Chefredakteur des Informationsdienstes „PowerPoint aktuell“

145 Bewertungen

Comment
Mit Ausnahme der Versionsnummer oben links sehen die Startbildschirme beider Versionen zwar identisch aus, doch beim Funktionsumfang gibt es deutliche Unterschiede zwischen PowerPoint 365 und PowerPoint 2021
Mit Ausnahme der Versionsnummer oben links sehen die Startbildschirme beider Versionen zwar identisch aus, doch beim Funktionsumfang gibt es deutliche Unterschiede zwischen PowerPoint 365 und PowerPoint 2021

Office als Kauf-Version oder als Abo-Version? Seit Jahren bewegt diese Frage die Gemüter. Wer nur die Kosten zur Grundlage seiner Entscheidung macht, wird eine Kauf-Version wählen. Alle, die Cloud-Diensten misstrauisch gegenüberstehen, werden ebenfalls einer Kauf-Version den Vorzug geben.

Anwender haben allerdings weniger Funktionen bei einer Kauf-Version – ob nun 2016, 2019 oder 2021. Denn die Kauf-Versionen erhalten keine Updates mit neuen Funktionen. Für die Abo-Version Office 365 hingegen werden kontinuierlich Neuerungen entwickelt und für die Anwender bereitgestellt.

Die Diskussion, ob Kauf- oder Abo-Version, wird wieder intensiver geführt, seit Microsoft im Herbst 2021 eine neue Kauf-Version auf den Markt gebracht hat: Office 2021. Wer noch mit den älteren Office-Versionen 2010, 2013 oder 2016 arbeitet, stellt sich vermutlich zwei Fragen:

a) Unterscheidet sich die Kauf-Version Office 2021 von der Abo-Version Microsoft 365? 

b) Lohnt sich ein Wechsel auf Office 2021?

Worin sich 2021 und PowerPoint 365 unterscheiden

  • PowerPoint 2021 enthält die Funktionen, die für die Anwender von PowerPoint 365 im Sommer 2021 verfügbar waren. Neuerungen, die seit Sommer für Version 365 entwickelt wurden, sind in Version 2021 nicht enthalten.
  • Als zweiten wichtigen Unterschied hat Microsoft den Umfang bestimmter Funktionen in Version 2021 eingeschränkt. Beispielsweise ist die Auswahl bei den Funktionen Piktogramme, Ausgeschnittene Personen und Videos deutlich kleiner. In Version 365 gibt es Hunderte Varianten bei Ausgeschnittene Personen, in PowerPoint 2021 gerade mal 86. Version 365 hat ca. 2.000 Piktogramme, Version 2019 hingegen nur 319. Die Anzahl der verfügbaren Videos in Version 365 liegt bei knapp 500, in Version 2021 sind es 45.
  • Ein dritter wichtiger Unterschied ist das Fehlen der Funktion Designideen in der Kauf-Version 2021.
In PowerPoint 365 gibt es neben „Niklas“ über 30 weitere Personen in jeweils Dutzenden von Posen …

… in PowerPoint 2021 hingegen gibt es nur fünf Personen und bei „Niklas“ ist nur eine einzige Pose verfügbar.

Folgende Tabelle gibt dir einen Überblick, welche Funktionen es im Vergleich zu PowerPoint 365 in Version 2021 ebenfalls gibt, welche eingeschränkt und welche gar nicht verfügbar sind.

FunktionVersion 365Version 2021
Morphen
Zoom
Barrierefreiheit
3D-Modelle
Illustrationen
Sticker
Folien als MP4-Video exportieren
Folien als animierte GIF exportieren
Piktogramme
Archiv-Bilder
Archiv-Videos
Ausgeschnittene Personen
Designideen
Cartoon-Menschen
Diktieren
Objekte sperren
Neues Menüband
verfügbar eingeschränkt verfügbar nicht verfügbar

Lohnt sich ein Wechsel auf die neue Version 2021?

Auch wenn die Kauf-Version 2021 bei einer Reihe von Funktionen nur eine kleinere Auswahl als die Abo-Version bietet, ist sie vor allem gegenüber den alten Versionen 2010 und 2013 ein deutlicher Fortschritt:

  • So kannst du mit Morphen und Zoom ab sofort interaktive und dynamische Präsentationen erstellen.
  • Über die Registerkarte Einfügen hast du Zugriff auf die Premiuminhalte wie Bilder, Videos, ausgeschnittene Personen – wenn auch mit geringerer Auswahl.
  • Mit 3D-Modellen erhältst du völlig neue Möglichkeiten für das Präsentieren von Produkten.

Mehr zum Thema

Updates